E-Mail Einstellungen

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie im Blowball CRM-System E-Mails versendet werden: Zum einen den direkten Versand über den Blowball Navigator (für einzelne E-Mails), zum anderen den Versand über den Blowball Server (für E-Mail Kampagnen, Systembenachrichtigungen etc.)

Blowball Navigator

Wenn Sie im Blowball Navigator eine E-Mail schreiben (z.B. als E-Mail Aktivität für einen Kunden), wird diese direkt über Ihren Mailserver / Mailanbieter gesendet (ähnlich wie z.B. bei Microsoft Outlook). Um die E-Mail Einstellungen für den Navigator zu konfigurieren, klicken Sie auf den Menü-Punkt "Einstellungen" im Anwendungs-Menü.

Blowball CRM - Anwendungsmenü


Benutzer E-Mail Einstellungen

AnmerkungBeschreibung
1Absender-Name und E-Mail Adresse. Standardmäßig verwendet der Blowball-Navigator diese Werte für den E-Mail Versand.
2Adresse und Port des von Ihnen verwendeten SMTP-Servers. Zusätzlich können Sie unter "Verbindungssicherheit" angeben, ob der Server Datenverschlüsselung (SSL/TLS) unterstützt.
3Sofern der SMTP-Server eine Anmeldung benötigt, geben Sie bitte hier die ensprechenden Anmeldedaten an.
4Ob Ihre Einstellungen korrekt funktionieren, können Sie testen indem Sie hier einen Empfänger eintragen und auf "Testnachricht senden" klicken. Der Blowball Navigator wird nun versuchen, mit den aktuellen Einstellungen eine Testnachricht an diesen Empfänger zu senden.


Blowball Server

Systembenachrichtigungen und E-Mail Kampagnen werden vom Blowball-Server versendet. Um dessen E-Mail Einstellungen zu konfigurieren, müssen Sie sich im Navigator mit dem Administrator-Konto anmelden. Klicken Sie anschließend im Hauptmenü auf den Eintrag "Verwaltung" (1) und dann auf den Eintrag "E-Mail Einstellungen" (2).

Verwaltung - E-Mail Einstellungen

Es öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie die E-Mail Einstellungen des Blowball-Servers konfigurieren können.

Server E-Mail Einstellungen

AnmerkungBeschreibung
1Absender-Name und E-Mail Adresse. Standardmäßig verwendet der Blowball-Server diese Werte für den E-Mail Versand, sofern keine anderen Angaben gemacht wurden (wie z.B. bei E-Mail-Kampagnen).
2Adresse und Port des von Ihnen verwendeten SMTP-Servers. Zusätzlich können Sie unter "Verbindungssicherheit" angeben, ob der Server Datenverschlüsselung (SSL/TLS) unterstützt.
3Sofern der SMTP-Server eine Anmeldung benötigt, geben Sie bitte hier die ensprechenden Anmeldedaten an.
4Ob Ihre Einstellungen korrekt funktionieren, können Sie testen indem Sie hier einen Empfänger eintragen und auf "Testnachricht senden" klicken. Der Blowball Server wird nun versuchen, mit den aktuellen Einstellungen eine Testnachricht an diesen Empfänger zu senden.
0
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu bewerten.