Leads

In der Leadverwaltung können Interessenten erfasst werden, die Sie z.B. über das Kontaktformular Ihrer Website, Marketing-Maßnahmen, Messen o.ä. gewonnen haben. Die Leadverwaltung bietet sich für Kontakte an, bei denen noch nicht klar ist, ob eine Geschäftsbeziehung aufgebaut werden kann. Die eingegebene Daten müssen zunächst überprüft werden. In der Regel erfolgt eine erste Kontaktaufnahme zur Bedarfserfassung. Ergibt sich hier ein konkreter Bedarf, so wird der Lead qualifiziert und damit eine Verkaufschance und ein Kontaktdatensatz erzeugt. Möglicherweise ist der Lead aus unterschiedlichen Gründen nicht interessant für Ihr Unternehmen, dann wird er disqualifiziert. Leads bilden also einerseits die Vorstufe von Kontakten, andererseits die Ausgangsbasis für Ihren Vertrieb. Im Leadmodul des Blowball CRM-Systems können Sie diese Art von Datensätzen komfortabel verwalten. Um die Leadverwaltung aufzurufen, klicken Sie im Hauptmenü auf den Eintrag "Leads".

Leadverwaltung

Die Menüleiste

Menüleiste - Leads

MenüpunktBeschreibung
NeuEinen neuen Lead anlegen
BearbeitenDen ausgewählten Lead bearbeiten
LöschenDie ausgewählten Leads löschen
ImportierenLeads aus einer externen Datenquelle importieren
ExportierenAlle oder eine bestimmte Auswahl von Leads exportieren
Aufgabe erstellenEine neue Aufgabe zu dem ausgewählten Lead erstellen
Workflow ausführenEinen bestimmten Workflow für den ausgewählten Lead ausführen
Bearbeiter zuweisenDie ausgewählten Leads einem Mitarbeiter (oder sich selbst) zur Bearbeitung zuweisen
DisqualifizierenDen ausgewählten Lead disqualifizieren
QualifizierenDen ausgewählten Lead qualifizieren
AnrufEine neue Anruf-Aktivität zu dem ausgewählten Lead erstellen
FaxEine neue Fax-Aktivität zu dem ausgewählten Lead erstellen
E-MailEine neue E-Mail-Aktivität zu dem ausgewählten Lead erstellen
BriefEine neue Brief-Aktivität zu dem ausgewählten Lead erstellen
TerminEinen neuen Termin zu dem ausgewählten Lead erstellen
Einer Queue hinzufügenDie ausgewählten Leads einer Queue zur Abarbeitung hinzufügen
Einer Liste hinzufügenDie ausgewählten Leads einer Liste hinzufügen

Das Eingabeformular

Hinweis: Datenfelder und Formulare dieses Moduls können mit dem Blowball Designer angepasst werden. Die folgende Abbildung zeigt den Auslieferungszustand des Eingabeformulars.

Formular - Leads

In diesem Formular werden alle Daten des zu bearbeitenden Leads hinterlegt. Mit roten Sternchen gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Zuständigkeit

Ein Lead kann einem bestimmten Mitarbeiter zur Bearbeitung zugewiesen werden.

Herkunft

In diesem Feld kann die Herkunft des Leads ausgewählt werden (z.B. Messe, Online-Werbung, Kontaktformular, etc.). Im Lead-Dashboard können Sie so z.B. nachvollziehen, über welche Kanäle Sie die meisten Leads gewinnen. Weitere Einträge können hinzugefügt werden, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Feld klicken und dann auf "Einträge bearbeiten" klicken.

Kampagne

Wenn der Lead durch eine Kampagne gewonnen wurde, können Sie diese hier auswählen. Der Lead wird dann automatisch in den Kampagnen-Statisiken berücksichtigt.

Priorität & Einstufung

Diese Felder können für die internen Bewertung von Leads verwendet werden. Bei Bedarf können die Felder und Einträge im Blowball Designer angepasst werden. Im Feld "Priorität" stehen in der Standardkonfiguration die Werte "A"-"D" zur Verfügung. Im Feld "Einstufung" können Sie zwischen "Heißer Lead", "Warmer Lead" und "Kalter Lead" wählen.

Zuständigkeit

Ein Lead kann einem bestimmten Mitarbeiter zur Bearbeitung zugewiesen werden.

Kontaktaufnahme und Marketing

In den Sektionen "Kontaktaufnahme" und "Marketing" kann festgelegt werden, ob und wie der Lead angesprochen werden darf (z.B. zu Werbezwecken). So ist z.B. die telefonische Werbung ohne ausdrückliche Zustimmung eines Interessenten (insbesondere im B2C Bereich) unzulässig. Die Einstellungen zur Kontaktaufnahme lassen sich als Filter nutzen, um eine Liste von Leads für eine Marketing-Maßnahme zu erstellen (siehe Listen).
Hinweis: In Kombination mit dem Workflow-Modul können Sie die Lead-Bearbeitung übrigens nach Ihren Wünschen automatisieren. Weisen Sie z.B. Bearbeiter automatisch je nach PLZ-Bereich des Leads zu.

Leads löschen

Sie können einzelne oder mehrere Leads löschen, indem Sie diese markieren (Mehrfach-Auswahl mit gedrückter Shift- oder Strg- Taste und Mausklick) und auf "Löschen" klicken.

Datenimport

Blowball unterstützt den Datenimport aus Microsoft Outlook oder aus CSV-Dateien.
Eine detaillierte Beschreibung der Import-Funktion finden Sie hier.

Datenexport

Sie können Ihre aktuelle Auswahl, oder auch ganze Listen von Datensätzen als CSV-Dateien exportieren. Diese können anschließend z.B. in Microsoft Word als Datenquelle für Etikettendruck oder Serienbriefe verwendet werden. Nutzen Sie die Suchfunktion, um Ihre Daten nach bestimmten Kriterien zu filtern. Wählen Sie anschließend in der Menüleiste "Exportieren"->"Ganze Liste", um genau diese Datensätze als CSV-Datei abzuspeichern. Welche Datenfelder exportiert werden sollen, können Sie über Mapping-Vorlagen individuell steuern..

Aufgabe erstellen

Mit der integrierten Aufgabenverwaltung können Sie datensatzbezogene Aufgaben erstellen. Auch Fälligkeiten, Erinnerungen und Zuständigkeiten werden hier unterstützt. Eine detaillierte Beschreibung der Aufgabenverwaltung finden Sie hier.

Workflow ausführen

Mit dem Workflow-Modul können Sie häufig verwendete Aktionen automatisieren, z.B. den Versand von Informationsmaterial o.ä. Klicken Sie auf die "Workflow ausführen" Schaltfläche um einen bestehenden Workflow für den ausgewählten Kontakt zu starten.

Bearbeiter zuweisen

Leads können einem bestimmten Mitarbeiter zur Bearbeitung zugewiesen werden. Hierzu markieren Sie diese einzeln oder als Gruppe (Mehrfach-Auswahl mit gedrückter Shift- oder Strg- Taste und Mausklick) und klicken auf die "Bearbeiter zuweisen" Schaltfläche. Es öffnet sich ein Auswahldialog, in dem Sie den gewünschten Mitarbeiter (oder sich selbst) auswählen können.

Lead qualifizieren

Lead qualifizieren

Entwickelt sich zwischen Ihnen und Ihrem Lead eine mögliche Geschäftsbeziehung, so kann der Lead qualifiziert werden. Klicken Sie hierzu auf die "Qualifizieren" Schaltffläche in der Menüleiste. In dem folgenden Dialogfenster können Sie automatisch einen Kontakt- und Firmendatensatz , sowie eine Verkaufschance erzeugen lassen. Für die Erstellung von Kontakt und Firma muss eine Mapping-Vorlage ausgewählt werden (1). In dieser kann die Datenzuordnung individuell konfiguriert werden. So lassen sich z.B. auch eigene Datenfelder berücksichtigen. Bei der Erstellung einer Verkaufschance können sofort alle relevanten Daten angegeben werden (2), wie z.B. voraussichtliche Höhe der Verkaufschance, Zuständigkeit, etc.

Lead disqualifizieren

Lead disqualifizieren

Konnte ein Lead nicht zu einer Verkaufschance entwickelt werden, so wird er disqualifiziert. Klicken Sie hierzu auf die "Disqualifizieren" Schaltfläche in der Menüleiste. Es öffnet sich ein Dialogfenster, in dem der Grund angegeben werden kann (Weitere Einträge können hinzugefügt werden, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Feld klicken und dann auf "Einträge bearbeiten" klicken). Diese Gründe für den Verlust von Leads sind im Lead-Dashboard ausgewertbar. Disqualifizierte Leads gehen übrigens nicht verloren und können bei Bedarf bei zukünftigen Marketing-Maßnahmen berücksichtigt werden.

Aktivitäten hinzufügen

Aktivitäten dienen der Planung und Protokollierung von Kontaktaufnahmen. Es wird hierbei zwischen Anrufen, E-Mails, Faxen und Briefen unterschieden. Eine detaillierte Beschreibung des Aktivitäten-Moduls finden Sie hier.

Termin erstellen

Klicken Sie auf "Termin erstellen" um zu dem ausgewählten Lead einen Termin anzulegen. Erfahren Sie hier mehr zum Blowball Kalender und der Verwendung von Terminen

Einer Queue hinzufügen

Sie können einzelne oder mehrere Leads zu bestehenden Queues hinzufügen. Queues dienen dazu, eine Anzahl von Datensätzen alleine oder in einem Team Stück für Stück abzuarbeiten. Markieren Sie hierzu die gewünschten Leads (Mehrfach-Auswahl mit gedrückter Shift- oder Strg- Taste und Mausklick) und klicken Sie auf "Einer Queue hinzufügen". Es öffnet sich ein Auswahldialog, in dem Sie die zu verwendende Queue auswählen können.

Einer Liste hinzufügen

Sie können einzelne oder mehrere Leads zu bestehenden Listen hinzufügen. Diese können dann z.B. für Marketing-Aktion verwendet werden. Markieren Sie hierzu die gewünschten Leads (Mehrfach-Auswahl mit gedrückter Shift- oder Strg- Taste und Mausklick) und klicken Sie auf "Einer Liste hinzufügen". Es öffnet sich ein Auswahldialog, in dem Sie die zu verwendende Liste auswählen können.

Die Detailansicht

Leads - Detailansicht

Info-Bereich (1)

Der Info-Bereich zeigt Ihnen die wichtigsten Daten des Leads an. Alle zur Verfügung stehenden E-Mail Adressen und Telefonnummern werden Ihnen hier als Link dargestellt. E-Mails oder Telefonate starten Sie mit einem Klick auf den jeweiligen Link (sofern E-Mail- und Telefonunterstützung in den Einstellungen aktiviert wurden).

Unteransichten (2)

In den Unteransichten finden Sie die Detailinformationen zu dem aktuellen Lead:

UnteransichtBeschreibung
FeedDer Feed beinhaltet Kommentare, Änderungen und Diskussionen zu dem Lead (siehe Feeds)
AufgabenAlle offenen/abgeschlossenen Aufgaben zu dem Lead (siehe Aufgaben)
AktivitätenAlle stattgefundenen/geplanten Aktivitäten zu dem Lead (siehe Aktivitäten)
KampagnenaktionenAlle geplanten/abgeschlossenen Kampagnenaktionen, bei denen der Lead berücksichtigt wurde (siehe Kampagnen)

Adresse (3)

In der Feed-Ansicht finden Sie auf der rechten Seite die Adresse des Leads (sofern vorhanden). Darunter befindet sich ein Link "Mit Google Maps öffnen". Dieser öffnet Ihnen die Adresse in der Google Kartenansicht, wo Ihnen u.a. auch eine Routenplanung zur Verfügung steht.

0
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu bewerten.